Mo-Fr 9-19 Uhr | +49 30 844 26 727
| hallo@cuba-buddy.de

Kuba Pur

Unser Vorschlag für Eure Individualreise durch Kuba

ab 1025 EUR – pro Person (exkl. Flüge)
Reisedauer: 16 Tage

optional: Flüge dazu buchbar

Einleitung

Jede Region Kubas ist ganz für sich etwas Besonderes – daher lohnt es sich sehr die ganze Insel zu erkunden. Diese Individualreise durch Kuba führt Euch von West- über Zentral- bis nach Ostkuba. Spannende Städte und Strandaufenthalte – auf dieser Rundreise haben wir eine gute Mischung für Euch zusammengestellt. Wenn ein Ort fehlt, der auf Eurer Kuba Reiseliste steht, dann ändern wir den Reiseverlauf selbstverständlich nach Euren Wünschen.

Empfohlene Reiseroute

Tag 1-2: Havanna

Heute beginnt Eure Individualreise durch Kuba und wir erwarten Euch bereits am Flughafen, um Euch zu Eurer Unterkunft zu bringen. Kommt nach dem langen Flug erst einmal an und akklimatisiert Euch. Genießt am Abend ein paar leckere Daiquiris auf einer der viele Dachterassen Havannas und schlendert am Malecón, der berühmten Strandpromenade, entlang.
Am nächsten Tag habt Ihr Zeit die Stadt näher kennen zu lernen. Macht beispielsweise eine spannende Stadttour durch Havanna – zu Fuß und mit dem Oldtimer. Die berühmte Altstadt erkundet Ihr auf einem Stadtrundgang mit einem deutschsprachigen Guide, bevor ihr nach einem leckeren Mittagessen das Treiben in der karibischen Großstadt aus dem Fenster eines waschechten Oldtimers beobachten könnt. Ein Muss bei einem Besuch in Havanna!

Tag 3 - 4: Havanna

Am dritten und vierten Tag Eurer Individualreise durch Kuba habt Ihr Zeit Havanna auf eigene Faust zu erkunden. Lasst Euch vom Charme Havannas überwältigen. Das Rum Museum des Havanna Clubs, die Markthalle mit vielen Ständen oder der berühmte Malecon – wir kennen viele tolle Plätze in Kubas Hauptstadt und haben die richtigen Tipps für Euch parat.
Wenn Ihr Lust habt könnt Ihr auch tolle Tagesausflüge in der Umgebung Havannas unternehmen. Gerne organisieren wir Euch zum Beispiel eine Tagestour nach Viñales, dem sogenannten Tal des Tabaks. Dort könnt Ihr nicht nur die prächtige Natur bewundern, einen Ausritt oder eine Wanderung unternehmen, sondern auch viele interessante Fakten über die kubanische Tabakproduktion lernen. Auf einer Tabakplantage weiht Euch ein örtlicher Tabakbauer in die Kunst des Zigarrendrehens ein.

Individualreise Kuba Tabak Viñales
Tag 5-6: Schweinebucht

Auf Eurer Individualreise durch Kuba fahrt Ihr heute zur geschichtsträchtigen Schweinebucht an der Südküste Kubas. Im „Museo Memorial Comandancia de la FAR“ erhält man Detailinformationen über die Abwehr des Invasionsversuchs von 1961.
Eine Krokodilaufzuchtfarm sowie die Laguna del Tesoro, ein Freilichtmuseum mit Nachbauten der Wohnhäuser der präkolumbischen Taínokultur, zählen zu den kulturellen Highlights. Natürlich könnt Ihr auch an den herrlichen Stränden von Playa Girón oder Playa Larga verweilen oder an den umliegenden Riffen schnorcheln.

Tag 7-8: Trinidad

Eure Individualreise durch Kuba führt Euch heute nach Trinidad, einem beschaulichen Ort, in dem Ihr das nostalgische Flair Kubas förmlich atmen könnt. Die charismatische Kolonialstadt verfügt über einen sehr gut erhaltenen Stadtkern voller prächtiger Kolonialbauten und hält eine rege Musik- und Kulturszene für Eure Abendgestaltung bereit. Lauscht am Abend den rhythmischen Klängen in der örtlichen Casa de la Musica und genießt ein paar erfrischende Cocktails.
Möchtet Ihr mehr über die Geschichte Trinidads erfahren lohnt sich eine Stadtführung mit einem deutschsprachigen Guide. Auch die Umgebung der Kolonialstadt bietet Euch viele schöne Ausflugsziele. Gestaltet die Tage ganz nach Euren Vorstellungen und genießt auf Eurer Individualreise durch Kuba Kultur, Strände und wunderschöne Nationalparks in Trinidad.

Tag 9-10: Cayo Coco

Ihr setzt Eure Individualreise durch Kuba fort und kommt heute im paradiesischen Cayo Coco an. Cayo Cocos Strände zeichnen sich besonders durch die kristallklaren, flachen Ufer aus. Die zahlreichen verschiedenen Tier- und Pflanzenarten stehen unter besonderem Schutz, weswegen auf Cayo Coco nur ein sanfter Tourismus zugelassen ist. Daher könnt Ihr intakte Korallenriffe, Mangrovenwälder, Sumpfgebiete bestaunen und mit etwas Glück auch einige Flamingos in Ihrer natürlichen Umgebung beobachten.

Tag 11: Camagüey

Der nächste Stopp auf Eurer Individualreise durch Kuba ist Camagüey – Stadt der „Tinajones“ (Tontöpfe), die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz und drittgrößte Stadt Kubas.
Camagüey hat viele malerische Straßen und Gässchen und es verirren sich nur wenige Touristen hierher. Im Jahr 2008 wurde die historische Altstadt Camagüeys zur UNESCO-Weltkulturerbestätte erklärt.
Die Bedeutung der Stadt liegt in der besonderen Anordnung ihrer Straßen, die, anders als es zur spanischen Kolonialzeit üblich war, sehr verwinkelt sind.
Der labyrinthische Grundriss der Stadt hat seinen Ursprung in einer Zeit, als die Bewohner mit Piratenüberfällen zu kämpfen hatten und die verschlungenen Pfade der Bevölkerung vor den Eindringlingen Schutz bot. Wir empfehlen eine Rundfahrt im Bicitaxi, eine Art kubanische Rikscha, durch das Gassen-Labyrinth.

Individualreise Kuba Bayamo
Tag 12: Bayamo

Heute entdeckt Ihr auf Eurer Individualreise durch Kuba das kleine Städtchen Bayamo. Die Provinzhauptstadt beeindruckt durch Ihre große Geschichte. Hier wurden unter anderem wichtige Kämpfe des Unabhängigkeitskrieges gegen die spanische Krone ausgefochten. Auch kulturell hat Bayamo einiges zu bieten.
Solltet Ihr an einem Samstagabend in Bayamo sein, dürft Ihr auf keinen Fall das große Fest „Noches de la Cubanía Bayamesa“ verpassen. Es findet abends ab 18 Uhr statt und dauert bis zum frühen Morgen. Essensstände, Bars, Musik – hier trifft sich halb Bayamo. Authentischer geht es nicht.
Außerdem ist Bayamo ein guter Ausgangspunkt für Wanderungen in die Sierra Maestra. Macht wahlweise eine Wandertour zur Comandancia de la Plata, der ehemaligen Kommandozentrale der kubanischen Revolutionäre um Fidel Castro und Che Guevara oder erklimmt den Pico Turquino, Kubas höchsten Berg. Der Eingang des Nationalparks liegt im 50 km entfernten Santo Domingo

Tag 13-15: Santiago de Cuba

Santiago de Cuba kann getrost als lebendigste Stadt der Insel bezeichnet werden. Sie liegt eingebettet in einer einzigartigen Naturkulisse aus türkisfarbenem Meer, üppig bewachsenen Bergen und kleinen Strandbuchten. Nicht nur die freundlichen Bewohner machen diese Stadt einzigartig, auch in Sachen Literatur, Musik und Politik ist sie Havannas stärkster Konkurrent. Gerade das Nachtleben der Hauptstadt des Ostens ist auch bei den Einheimischen sehr beliebt. Schließlich gilt Santiago als die Heimat der kubanischen Tanzart Son.
Wir empfehlen Euch eine Stadttour durch Santiagos pittoreske Innenstadt – wenn Ihr Euch auf Eurer Individualreise durch Kuba aktiv betätigen wollt, lohnt sich auch ein Wanderausflug zur nahegelegenen La Gran Piedra.

Tag 16: Rückflug von Holguín

Entsprechend Eurer Flugzeiten werdet Ihr von Eurer Unterkunft abgeholt und zum Flughafen in Holguín gebracht. Voller neuer Impressionen endet heute Eure Individualreise durch Kuba und Ihr tretet den Heimflug an. Erholt und voller schöner Erinnerungen geht es zurück nach Hause. Alternativ könnt Ihr auch von Santiago de Cuba zurück nach Havanna fliegen und von dort aus Euren Rückflug antreten.

Kontaktiere uns

Unverbindlich
Antwort innerhalb von 24h
Persönlicher Reisespezialist

Du hast Lust auf Kuba bekommen?

Individualreise Kuba

Genieße bei deiner Individualreise in Kuba die köstliche kubanische Küche und probiere den Geschmack der Karibik. Wir organisieren dir gerne ein Abendessen in einem authentischen Restaurant. Hast du Lust auf ein paar Aktivitäten empfehlen wir dir während deiner Individualreise durch Kuba ein paar Tagesausflüge zu machen. Von Tauchen über reiten bis tanzen ist alles möglich. Wir von Cuba Buddy stellen dir gerne deinen ganz persönlichen Reiseverlauf für deine Individualreise in Kuba zusammen.

Kubanische Salsa

Strandurlaub und Sporturlaub sind ganz gewöhnlich – Salsa Urlaub eher weniger! All deine Freunde werden von deinen neuen Tanzbewegungen begeistert sein! Ein kubanischer Salsa-Urlaub ist eine einzigartige Erfahrung, die man nicht verpassen sollte. Glaubst Du uns nicht? Lies mal diesen Reisebericht von Julia, Michel und Pascal, und entdecke was sie in ihrem Salsa-Urlaub gemacht haben.

Kaffee auf Kuba

Kaffee ist ein wichtiges Element der kubanischen Geschichte und Kultur. Kaffee in Kuba wird meist mit viel Zucker getrunken. Dennoch zeichnet er sich durch seinen einzigartigen Geschmack aus. Einige Kaffeesorten wie der Turquino erinnern an den herben Geschmack einer Zigarre, andere wie der Café Cubano werden beim Brühen schon gesüßt. Reisende haben die Möglichkeit kubanische Kaffee-Farmen und Kaffeeplantagen zu besichtigen und natürlich einen typisch kubanischen Kaffee zu probieren.