Mo-Fr 8-19 Uhr | +49 30 844 26 727
| hallo@cuba-buddy.de

Aktivitäten in Kuba

Entdecke  hier eine Auswahl unserer zahlreichen Aktivitäten Angebote.

Der 4. Schritt unserer Reiseplanung

Wenn wir alle diese Themen besprochen haben, dann habt Ihr bereits ein gutes Verständnis von Kuba und eine genaue Vorstellung, wie Eure Reise ablaufen kann. Flexibilität und Erholung sind auch bei Reisen, auf denen Ihr viel erleben wollt, ein wichtiges Element.

Daher schauen wir zum Schluss wie wir unsere Tipps und Aktivitäten und wie zum Beispiel Reiten, Wandern, Tauchen und Stadt-Rundführungen etc. integrieren.

Oldtimer-Rundfahrt in Havanna

Was wäre Kuba ohne seine bunten, stilechten amerikanischen Oldtimer? Ein persönlicher Chauffeur zeigt Euch die spannendsten und aufregendsten Ecken Havannas, vom klassischen Havanna Vieja entlang des Malecon über Vedado nach Miramar und viele weitere sehenswerte Orte. Wahlweise sind Touren nur mit Chauffeur oder mit einem zusätzlichen Cuba Buddy möglich, der die Fahrt mit seinen Anekdoten von Havanna begleitet.

Fabrica de Arte Cubano

Erlebt das hippe Havanna in der für Kuba einzigartigen Fabrica de Arte Cubano. Auf dem Gelände eines ehemaligen Elektrizitätswerkes trifft sich die kubanische Kunstszene. Die Fabrica de Arte Cubano liegt im Stadtteil Vedado und bietet ein vielseitiges Programm auf hohem Niveau. Die Kombination aus Malerei, Installationen, Musik, Architektur, Theater, Kino, Fotografie und Bars zieht sowohl Kubaner, als auch internationale Gäste an. Entdeckt die zeitgenössische Kunstwelt Kubas auf eigene Faust. Wir empfehlen früh hinzugehen, da die Plätze limitiert sind. Geöffnet ist immer Donnerstag bis Sonntag, ab 20 Uhr. // mehr Infos unter http://www.fac.cu/

Entdecke Kubas Natur

Kuba hat neben Touren durch Tabakanbaugebiete auch eine wunderschöne Natur zu bieten. Lasst Euch z.B. in Yumuri mit einem Taxiboot durch einen unberührten Canyon fahren und entdeckt Pflanzen und Gewürze. Lasst Euch von ortsansässigen Guides die Flora und Fauna erklären oder Ihr genießt die Natur bei einem einfachen Picknick. Dort trefft ihr auch höchstwahrscheinlich auf Locals, die Euch gerne frische Kokosnüsse von den Palmen holen. Wir haben jede Menge Tipps für Euch, die wir entweder im Vorfeld organisieren können oder die Ihr Euch direkt vor Ort selbst organisiert.

Salsa Cubana

Nirgendwo sonst entdeckt Ihr den Ursprung des Salsas besser als in Lateinamerika und dies am besten mit kubanischen Tänzern und Tänzerinnen. Spürt feurige Rhythmen und lernt entweder eine ganze Woche lang oder auch nur für ein paar Stunden die Kunst verschiedener Tänze. Schmeißt Euch abends ins Getümmel und tanzt in der Abendsonne Kubas. In vielen Städten gibt es tolle Möglichkeiten zu lernen, zu beobachten und natürlich auch selbst eine heiße Sohle auf das Parkett zu legen.

Zugfahren in Kuba

Eine Bahnfahrt in Kuba ist ein absolutes Erlebnis. Das Bild links ist während der Fahrt mit einem Zug aus den 50er Jahren auf der Strecke von Ciego de Avila nach Moron entstanden. Diese Art zu reisen ist definitiv eine Zeitreise. Auf den verbogenen Stahlsitzen ist der Komfortfaktor allerdings nicht gerade besonders hoch. Trotzdem ist es ein unvergessliches Erlebnis, was Ihr nicht mehr vergessen werdet. Im Zug saß ein älterer Herr neben uns, der seine Cohiba rauchte und augenscheinlich gerade mit seinen Hühnern vom Markt auf dem Heimweg war. Wer keinen Zeitdruck verspürt, kann einen authentischen Eindruck über Transport, Leute und die Natur in Kuba gewinnen.

Reiten

Ihr erkundet Kubas Natur auf dem Rücken eines Pferdes. Euer Ziel ist ein Tabakbauer im Viñales-Tal, der Euch inmitten der beeindruckenden Tabakplantagen in den Bergen einen Einblick gibt , wie echte kubanische Zigarren hergestellt werden. Sicherlich ein Erlebnis, das Ihr nie mehr vergessen werdet. Lernt, mit einem kubanischen Mojito in der Hand, wie die weltweit bekannten Cohibas sorgfältig per Hand gerollt werden. Natürlich könnt Ihr währenddessen auch direkt probieren.

Tauchen

Erlebt beim Tauchen und Schnorcheln in Kuba an vielen Orten einzigartige Unterwasserwelten. Maria la Gorda bietet das zweitlängste Korallenriff der Welt. Der Ort, übersetzt „Maria die Dicke“, liegt im 1987 von der UNESCO unter Schutz gestellten Biosphärenreservat Península de Guanahacabibes und gilt heute als einer der besten Tauchspots der Karibik. Als westlichster Punkt Kubas liegt Maria la Gorda relativ abgelegen der Standardtourismusrouten und zieht damit vor allem natur- und tauchbegeisterte Reisende an. Lasst Euch bereits auf der Hinfahrt von den vielfältigen Landschaften Pinar del Rios beeindrucken. Naturnahe Strände, eine bunte Unterwasserwelt und professionelle Tauchbasen warten auf Euch.

Wandern zu Fidel Castros Rebellenversteck

In der Sierra Maestra gibt es viele tolle Möglichkeiten die Natur zu erkunden. Vor allem der Aufstieg zu Fidel Castros Rebellenversteck der “Commandancia de la Plata” ist eine erlebnisreiche Tour. In Kubas Osten startete nämlich die Revolution und die Erzählungen um Fidel Castro sind wohl endlos. Ihr macht Euch früh morgens mit dem Jeep auf, um mit Euren eigenen Augen zu sehen wo sich Fidel Castro und seine Männer jahrelang im Wald versteckten. Auf Euch warten interessante Geschichten rund um die Revolution und Entwicklung Kubas. Genießt dabei den Ausblick während Ihr durch diese herrliche Landschaft wandert.

Du hast Lust auf Kuba bekommen?
Aktivitäten in Havanna

Es gibt einige Aktivitäten in Kuba die Ihr einfach nur in Kuba erleben könnt. Eine Oldtimer Rundfahrt gehört sicherlich dazu. Mit einem Ford aus den 1950ern durch Havanna zu fahren ist nicht nur für Autoliebhaber ein tolles Erlebnis. Außerdem ist eine Stadtführung in Havanna genau die richtige Aktivität, um mehr über die Geschichte Kubas und dieser weltberühmten Stadt zu erfahren.

Aktivitäten West-Kuba

Im Westen von Kuba könnt Ihr eine Menge Aktivitäten auf eigene Faust organisieren oder über uns. Ausflüge nach Viñales oder an die Strände im Westen von Kuba sind schöne Erfahrungen. In Viñales steht ein Besuch beim Tabakbauern ganz weit oben auf der Aktivitätenliste.

Aktivitäten Zentral-Kuba

Auch Zentral-Kuba hat eine Reihe von Aktivitäten, wie Nationalparks, Wasserfälle und Berge zu bieten. Außerdem gibt es eine Reihe von schönen Stränden, an denen Ihr entspannen könnt.

Aktivitäten Ost-Kuba

Im Osten von Kuba, in dem die Revolution ihren Ausgang hatte, haben wir eine tolle Aktivität im Angebot. Ihr könnt zu Fidel Castros Rebellenversteck in der Sierra Maestra wandern. Außerdem gibt es viele interessante Aktivitäten in und um Santiago und Baracoa.