Mo-Fr 8-19 Uhr | +49 30 844 26 727
/ hallo@cuba-buddy.de

Transport

Von Bus bis Oldtimer – wir finden das beste Transportmittel, damit Ihr an die Orten gelangt, an die Ihr gerne möchtet. Welche Möglichkeiten Ihr genau zur Verfügung habt besprechen wir in diesem Schritt. Gerne organisieren wir auch Eure internationalen Flüge.

Das passende Transportmittel

Die Auswahl des Fortbewegungsmittels bedingt ein Stück weit Eure Reiseroute bzw. die Orte die Ihr sehen könnt. Wir haben bereits bei der Planung der Reiseroute ein Auge darauf, welche Orte sich am besten erreichen lassen und sprechen es direkt an, falls sich Dinge ggf. nicht umsetzen lassen.

Oldtimer mit Fahrer und optionalem Guide

Ihr erlebt Kuba so, wie Ihr es Euch immer vorgestellt habt. Ihr reist flexibel und kommt stets entspannt an, zudem reist Ihr in einem der schönsten Fotomotive der Insel. Wir kennen unsere Fahrer seit Jahren und Ihre Autos sind perfekt für eine unvergessliche Reise durch Kuba. Ihr habt die Möglichkeit in einem 1950 Ford eine Zeitreise zu machen. Ihr seid mit einem Local unterwegs und profitiert so von besten Insights und kulinarischen Tipps. Ihr habt den Luxus, Euch um wenige Dinge kümmern zu müssen und könnt Euch noch besser erholen und vollständig auf das Land einlassen.

Eigener Mietwagen

Ein eigener Mietwagen ist für uns Europäer eine gewohnte Art zu reisen. Mit einem Mietwagen seid Ihr super flexibel. Ihr genießt die Freiheit, selbst zu entscheiden, wohin Ihr fahren, wann Ihr von einem Ort aufbrechen und wie lange Ihr an einem Ort verweilen wollt. Im Vergleich zu einer Busreise bietet Euch der Mietwagen die Möglichkeit, abseits der Touristenpfade zu reisen und die Ecken zu erkunden, die deutlich weniger Reisende erreichen. Erlebt das Abenteuer Kuba direkt on the road und entdeckt die wunderschönen unterschiedlichen Landschaften, Städte und Ortschaften auf Eurem Weg ganz individuell.

Infos zu Mietwagen Klassen

Ein Kleinwagen ist gut für 2-3 Personen mit 2 großen Gepäckstücken geeignet. Typische Modelle sind Hyundai Atos, Peugeot 206, Peugeot 208, Kia Picanto, Geely CK etc. Die Kleinwagen sind mit einer Klimaanlage und einem Radio ausgestattet.

Ein Mittelklassewagen ist gut für 3-4 Personen mit 2 großen und 2 kleinen Gepäckstücken geeignet. Typische Modelle sind Skoda Fabia Sedan, Kia Rio, Emgrand EC718, Peugeot 301 TA, BYD F5, MG 5, MG GT etc. Die Mittelklassewagen sind mit einer Klimaanlage und einem Radio ausgestattet.

Ein großer Mittelklassewagen ist gut für 4-5 Personen mit 2 großen und 2 kleinen Gepäckstücken geeignet. Typische Modelle sind Hyundai Sonata, Emgrand 820, Kia Carens, BYD G6, Renault Latitude, VW Passat etc. Der große Mittelklassewagen ist mit einer Klimaanlage und einem Radio ausgestattet.

Viazul Bus

Das überregionale Bussystem “VIAZUL” ist unserer Meinung nach durchaus zu empfehlen. Natürlich sind die Busse oft zu spät und bleiben auch mal liegen, aber es ist schließlich Kuba. Der größte Vorteil daran den Bus als Fortbewegungsmittel zu wählen ist, dass Ihr in Kontakt mit vielen anderen Reisenden kommt. Auf der anderen Seite verbinden die Buslinien nur die touristischen Zentren.

Internationale Flüge

In den letzten Monaten sind immer mehr Flugverbindungen nach Kuba entstanden und stetig kommen neue dazu. Aus Deutschland gibt es inzwischen einige Direktflüge nach Kuba. Oft gibt es auch günstige Flüge mit Zwischenstopp zum Beispiel über Amsterdam, Paris, Madrid oder Toronto.
Optional könnt Ihr Eure Flüge mit der Reise direkt über uns buchen. Wir suchen Euch gerne die passenden Flüge raus und zeigen Euch, welche Möglichkeiten Ihr habt.

Du hast Lust auf Kuba bekommen?
Transportmittel in Kuba

Durch das Embargo der USA hat Kuba in den vergangenen Jahrzehnten kaum Zugang zum Automobilmarkt gehabt. Dies seht Ihr an den Bussen der staatlichen Busunternehmen wie z.B. Viazul und Transgaviota. Die privaten PKWs und LKWs sind auch oft sehr in die Jahre gekommen. Wie Ihr unterscheiden könnt, ob es ein privates oder staatliches Auto ist findet Ihr unter der Sektion Nummernschilder. Natürlich sind die Mietwagen für Touristen in Kuba davon ebenfalls betroffen. Die staatlichen Mietwagen-Agenturen vermieten viele Marken die wir in Deutschland nicht kennen und die Autos sind meist älter als wir es erwarten. Trotzdem lässt es sich sicher damit fahren. Mehr Infos zu den allgemeinen Reisebedingungen in Kuba findet Ihr unter unseren FAQs.